Startseite » News » Neuheit, Belüftung und Entlüftung in einem Lüfter mit dem easy aero

Neuheit, Belüftung und Entlüftung in einem Lüfter mit dem easy aero

Neuheit, Belüftung und Entlüftung in einem Dachlüfter

Der easy aero ist eine Neuheit der das Belüften und Entlüften eines Transporters und Nutzfahrzeuges mit nur einem Gerät möglich macht. Der easy aero hat eine Deutsche Zulassung und kann ab sofort in deutsche Transporter montiert werden. Der easy aero eignet sich für jedes Nutzfahrzeug mit einer Dachgepäckträgerhöhe von mindestens 55 mm. Für Nutzfahrzeuge mit Dachhimmelbezug ist ein separater Adapter erhältlich. Der Easy Aero ist standardmäßig in Schwarz und Weiß erhältlich. Auf Anfrage sind auch andere Farben möglich. Der Easy Aero Dachventilator besteht aus stabilem Kunststoff und ist stoßfest. Das Fahrzeug kann bedenkenlos durch die Waschstraße gefahren werden. Da keine rotierenden Teile verwendet werden, ist der Dachventilator weniger anfällig und geräuschlos. Bei einem Preis von ca. 150 €/Netto ist der Dachlüfter wesentlich günstiger als das alte System mit der Dach-/Bodenkombi! Vom Montageaufwand erst nicht zu sprechen.

Belüftung und Entlüftung in einem GerätBelüftung und Entlüftung in einem GerätBelüftung und Entlüftung in einem Gerät

Die meisten mechanischen Dachventilatoren verfügen über ein rotierendes Absaugsystem. Dabei wird ein rotierendes Laufrad vom Wind angetrieben und saugt so die Luft aus dem Laderaum. Da jedoch kein Luftaustausch stattfindet, erreicht man mit einem Dachventilator allein nicht so viel.

Ist eine kontinuierliche Luftzirkulation im Laderaum erforderlich, kann der rotierende Dachventilator mit einer Bodenöffnung kombiniert werden. Hierdurch wird ein Unterdruck erzeugt. Der Unterdruck saugt frische Luft (aber auch Schmutz und Abgase) über den Boden an, die anschließend über den Dachventilator abgeführt werden. So wird ein kontinuierlicher Luftstrom von der Bodenöffnung bis zum Dachventilator erzeugt. Ein konstanter Luftstrom bedeutet jedoch nicht, dass ein Luftaustausch stattfindet.

Will man dagegen eine dauerhafte Laderaumbelüftung, ist ein mechanischer Dachventilator mit Push-Pull-Technologie die beste Lösung. Ein Ventilator mit zwei separaten Öffnungen sorgt für eine kraftvolle Luftzirkulation. Hierdurch wird der gesamte Laderaum des Transporters nachweislich belüftet. Von Vorteil ist, dass keine Bodenöffnung mehr benötigt wird und somit kein Loch mehr in den Fahrzeugboden gebohrt werden muss.

Die nachfolgenden Zeichnungen illustrieren, wie die Luftzirkulation in den verschiedenen Situationen erfolgt.Belüftung und Entlüftung in einem Gerät

Die Vorteile des easy aero Dachlüfter:

DACHVENTILATOR TRANSPORTER – DIE VORTEILE DES EASY AERO AUF EINEN BLICK

Der Dachventilator für Transporter leitet störende Gerüche, Feuchtigkeit und Gase bzw. Dämpfe nach außen ab und sorgt durch eine leistungsstarke Frischluftzufuhr für ein gesundes Klima. Der windbetriebene Ventilator ist an der Innenseite mit einem Abdeckgitter versehen, das bei Bedarf geschlossen werden kann.

NACHHALTIG: Der Easy Aero ist ein windbetriebener Ventilator. Er benötigt somit keinen Strom und ist zudem 100 % recycelbar.

EINFACHE MONTAGE: Der Easy Aero Dachventilator kann im Handumdrehen in nur 3 Schritten auf Ihrem Transporter montiert werden.

HOHE KAPAZITÄT: Die Push-Pull-Funktion des Easy Aero Dachventilators erzeugt einen Volumenstrom von 70 m3 pro Stunde.

ROBUST: Da für den aus robustem Kunststoff hergestellten Ventilator keine rotierenden Teile verwendet werden, ist er auch weniger anfällig. Stoßfest, leise und waschstraßentauglich!

KEINE ABLEITUNG: Aufgrund der Geometrie des Easy Aero Dachventilators ist im Gegensatz zu herkömmlichen Modellen keine Bodenöffnung erforderlich.

STRAFFES DESIGN: Druck- und Zugkraft werden nicht von rotierenden Teilen erzeugt, sondern kommen in einem einzigen Modell zusammen. Es passt sowohl unter einen Dachgepäckträger als auch in Fahrzeuge mit Dachhimmel. Die Belüftungsstärke ist einstellbar.

Den easy aero erhalten Sie bei uns inkl. Montage, wenn Sie das wünschen.

Kontakt unter info@mt-int.de.

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Sie schreiben, dass der Lüfter eine deutsche Zulassung hat! Wir transportieren Gasflaschen zum Löten und Schweißen im Transporter. Ich kann mir nicht vorstellen,dass der Lüfter eine Zuluft und Abluft in einem Gerät ist. Wir müssen immer Löcher in den Boden schneiden lassen und zudem im Dach oder der Seitenwand. Bedeutet für jedes Loch einen Aufwand + Material + Abdichten + Trockenzeit von einem Tag.
    Wenn das mit Ihrem Lüfter stimmt, würden wir uns 50% der Kosten + Zeit Einsparren. Können Sie uns die Zulassungsnummer und den Prüfer zukommen lassen? Wir rüsten im Jahr ca. 3 – 6 Autos mit Fahrzeugeinrichtung ein, das wäre wenn, das hier stimmt, bei uns eine Riesen Ersparnis und es muss nicht ewig in der Werkstatt trocknen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bodo Pfeuffer

    • MTI Vertrieb & Marketing

      Sehr geehrter Herr Pfeuffer,

      schön von Ihnen zu hören. Sie haben völlig recht, der Lüfter KANN und DARF beides machen und ist dafür von der DEKRA mit der Prüfnummer 201846276 freigegeben worden. Wir kennen selber den Aufwand für die Bodenentlüftung und Dachbelüftung. Daher war es mehr als fällig das jemand so einen Lüfter auf den Markt bringt um Zeit, Geld zu sparen. Das beste daran ist, nie mehr Probleme mit Wasser im Boden da der Boden DICHT bleibt.
      Die Montage ist, wenn man das richtige Werkzeug hat auch easy. Mit einem Adapter passt er auch, wenn ein Dachhimmel vorhanden ist.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe Ihnen für weitere Fragen sehr gerne zur Verfügung.

      Sonnige Grüße aus Bergtheim / Würzburg
      Mlynek Sebastian

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.